vom 25.07.2018 - 27.07.2018 in Rödder

Für die Sparkassen-Fußballferien in den Sommerferien sind noch Plätze frei. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen findet ihr auf der Homepage von Erlebniswelt Fußball

Schiri Lehrgang II

OHNE SCHIRI GEHT ES NICHT !

Ab dem 16.08.2018 findet ein neuer Schiedsrichter-Lehrgang in Coesfeld statt. Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich  hier .

Wir würden uns freuen, wenn auch wieder ein Schiedsrichter aus Rödder dabei ist.

C Jugend 2018

Am letzten Mittwoch, 25.04.2018, wurde das Derby der C-Jugend gegen Sportfreunde Merfeld nachgeholt. Die Rödderaner drückten dem Spiel in den ersten 20 Minuten ihren Stempel auf und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde Merfeld stärker und erspielte sich Chancen um das Ergebnis auszugleichen, dennoch konnte Rödder die Führung mit in die Pause nehmen. „Wir wollten besser Spielen in der ersten Halbzeit, haben aber zur Mitte der ersten Halbzeit den Faden verloren und hatten uns in der Pause vorgenommen es in der zweiten Halbzeit besser zu machen“so Kapitän Tim. 

Nach den Worten in der Pause ließ die C-Jugend auch Taten folgen und erhöhte den Druck auf Merfeld und erhöhte direkt nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Im weiteren Verlauf ließ Rödder nichts mehr anbrennen und sicherte sich so den Sieg. Mit dem Derby Sieg gegen Merfeld sichert sich die C-Jugend den ersten Platz und ist zur Zeit ungeschlagen in der Rückrunde.

DJK Rödder vs. GW Hausdülmen

Rödder 10.03.2018: Heute zum Rückrundenstart traffen sich die F1 Mannschaften der DJK Rödder und GW Hausdülmen zum Derby. Beide Mannschaften erwischten in der ersten Halbzeit einen guten Start und schenkten sich gegenseitig keinen Zentimeter. GW Hausdülmen ging in der 15. Minute durch einen Fernschuss in Führung und konnte diese auch mit in die Halbzeit nehmen. In der zweiten Halbzeit hatte sich die DJK Rödder dann viel vorgenommen und konnten den Rückstand schnell ausgleichen. Im weiteren Verlauf setzte Rödder Hausdülmen mehr und mehr unter Druck und konnten so gut herausgespielte Tore schießen. Am Schluß setzte sich die DJK Rödder verdient mit 4:2 gegen Hausdülmen durch. Tore DJK Rödder: 2 Mattes, 1 Luuk, 1 Phil

05.02.2018: Die Minis der DJK Rödder freuen sich über neue Trikots

Minis Neues Trikots

 

Im Rahmen des Hallenturniers der DJK Rödder am Samstag erhielten die Minis der DJK Rödder einen Satz neuer Trikots. Gesponsert wurde dieser von der Heinrich Reher GbR – Landtechnik, Gartentechnik, Garagentore. Die Jungs sind mächtig stolz auf ihre neuen Trikots. Das erste Turnier im neuen Outfit wurde ohne Niederlage gespielt.

 

26.01.2018 - Die F 2 - Jugend war am vergangenen Sonntag beim Winterturnier der TSG Dülmen in der 3-Fach-Halle des CBG gefordert. Trotz krankheits- bedingter Ausfälle konnte die DJK Rödder stolz auf eine erfolgreiche Teilnahme zurückblicken.

Nachdem die ersten beiden Spiele gegen die DJK Dülmen (0:5) und die SG Coesfeld in den letzten 30 Sekunden mit 2:3 verloren gingen, konnte man gegen die Lokalrivalen Brukteria Rorup mit 3:1 gewinnen, und gegen die TSG Dülmen ein 3:3 Unentschieden erreichen.

F2 Winterturnier

Die erfolgreichen Spieler: Linus P., Timmi R., Christian T., Nico D., Hugo B. (3 Tore), Elias S., Maximilian W., Noah S. (5 Tore)

E 1 2017

Die E I der DJK Rödder war in der sogenannten Findungsrunde ihrer Liga fast zu jedem Zeitpunkt in einer bestechenden Form. Die von drei Trainern geleitete Jugendmannschaft wurde nach 9 absolvierten Spielen Herbstmeister und dementsprechend die erst platzierte Mannschaft in ihrer Gruppe. ,,Die Jungs spielen erst seit Anfang der Saison in dieser Form zusammen, jedoch haben sie sich schnell zu einer Mannschaft mit enormen Teamgeist entwickelt.“ so die Jugendbetreuer. Die Statistiken die aus den Spielen hervorgegangen sind unterschreiben dieses Statement in jeglicher Hinsicht. Denn man hat in 9 Spielen 8 Siege bei einem Torverhältnis von 70:16 erzielt. Außerdem konnte man atemberaubende Derbysiege, wie zum Beispiel das 0:19 gegen GW Hausdülmen am letzten Spieltag, einfahren. Mit breiter Brust gehen die Jungs aus Rödder nun nach der Winterpause in die zweite Hälfte der Saison.

- Betreuer: Denis, Thorsten, Bernhard - Spieler: Timo, Kenan, Linus, Leon, Laurens, Max, Fabian, Ben, Jakob, Niklas, Tim -

Jugendbetreuer 2017

10.10.2017 - Die Jugendbetreuer der DJK Rödder bedankten sich bei Mark Bücker, von der Firma Baustoffe Bücker, für die neuen Trainingsjacken. Diese ermöglichen den Betreuern ein einheitliches Auftreten.

Die Spielpläne für die Jugend (Hinrunde 2017/2018) stehen jetzt als Download zur Verfügung (Startseite →Download Bereich oder auf der Seite der jeweiligen Jugendmannschaft).

03.10.2017 - Der Kreisschiedsrichterausschuss bietet ab Februar 2018 einen Anwärterlehrgang für Schiedsrichter bei RW Nienborg an.

Durch ein starkes Auftreten siegte die erste Mannschaft  auch in der Höhe verdient mit 5:1 gegen Union Lüdinghausen 2.

Von Beginn an zeigte der Gastgeber eine engagierte Leistung. Bereits in der 8 min nahm Lukas Reining einen Ball direkt, der aber das Tor knapp verfehlte. Kurz danach war es wiederum der gleiche Spieler, der frei vor dem Gästetor auftauchte aber leicht verzog. In der Folge boten sich Rödder eine Reihe von guten Chancen, aber das Tor wollte noch nicht fallen. Trotz des spielerischen Übergewichts gingen die Mannschaften Torlos in die Pause. 

In der Halbzeit wurden die individuellen taktischen Verbesserungen angesprochen und mit Anpfiff der zweiten Halbzeit sehr gut umgesetzt. Die besseren Laufwege, und die damit verbundenen Räume wurden cleverer genutzt und so erzielte Tim Sommer in der 56 min mit der Hacke ein wundervolles Tor nach einer scharfen Reingabe von Markus Krusel. Bereits 6 min später erhöhte wiederum Tim Sommer auf 2:0. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr kam der Gast zum Anschlusstreffer. Tim Sommer krönte seine sehr gute Leistung mit seinem dritten Treffer und stellte den alten Abstand wieder her. Als Tim Flossbach von Ibrahim Ibrahim mustergültig auf die Reise geschickt wurde und zum 4:1 vollendete war alles klar. Den Endstand zum 5:1 besorgte Ibrahim Ibrahim nach schönem Zuspiel von Hendrik te-Uhle selbst.

Es ist schön zu sehen wie die Jungs sich weiter entwickeln. In der zweiten Halbzeit haben wir uns belohnt für den hohen Aufwand den wir betrieben haben, so ein zufriedenes Trainerteam Ralf Kemper u. Freddy Kellerhaus. Gerade die jungen Spieler haben alle überzeugt und eine richtig gute Leistung abgerufen.

Schulengel


Online einkaufen und kostenlos Spenden für uns sammeln.
Charity-Shoppen macht' möglich!

Mehr Infos hier

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.