Herzlich Willkommen auf der Internetseite der SG DJK Rödder 1965 e. V.

Vereinslogo DJK Rödder Kopie

hier finden Sie alle Informationen rund um die SG DJK Rödder 1965 e. V.

16.11.2020 - Hallo Sportfreunde, Liebe Kinder! 

Leider kann unsere Nikolausfeier in diesem Jahr nicht auf die gewohnt, traditionelle Weise in der St. Michael-Kapelle stattfinden. Wir haben uns daher dazu entschlossen, den Nikolaus am Samstag, 05.12.2020 auf unseren Sportplatz einzuladen. Zwar kann auch hier nach jetzigem Stand keine richtige Nikolausfeier stattfinden, aber ihr habt zumindest die Möglichkeit die gewohnte Nikolaustüte von ihm zu erhalten.

Die Übergabe erfolgt dabei mit Abstand durch das Fenster ins Auto, nach dem Drive-In-Prinzip. Um den Autoverkehr vernünftig regeln zu können, haben wir die Ausgabe in vier Gruppen vorgesehen: zu 16:30 Uhr; 17 Uhr; 17:30 Uhr und18 Uhr. Haltet euch bitte an die angegebene Uhrzeit auf Eurer Wertmarke.

Damit der Nikolaus nicht zu viele und schon gar nicht zu wenige Tüten mitbringt, solltet ihr im Voraus eine Tüte bei einer der folgenden „Vorverkaufsstellen“ bestellen: Sparkasse Westmünsterland  und VR- Bank (Zweigstellen im Dernekamp)

Die Kosten für eine Nikolaustüte betragen 5,- EUR.  Die Vorbestellung ist bis zum 02.12.2020 möglich! (solange der Vorrat reicht)

Wir hoffen, dass diese Variante in dieser besonderen Zeit auf eure Zustimmung trifft.

** Die Veranstaltung findet unter den dann gültigen Bedingungen nach der Corona-Schutzverordnung statt. Wir behalten uns daher vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen und euch die Nikolaustüten auf anderem Wege zukommen zu lassen.**

Viele Grüße, Euer Vorstand

04.11.2020 - Liebe Vereinsmitglieder! Normaler würde am Wochenende die Einladung für die jährlich stattfindende Generalversammlung veröffentlicht. Aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung und des derzeitigen Lockdowns haben wir uns jedoch dazu entschlossen, die Generalversammlung zunächst auf einen unbestimmten Zeitpunkt zu verschieben. Wir werden erst einmal die weiteren Entwicklungen über den Jahreswechsel hinaus abwarten und uns dann Gedanken zu einem neuen Termin machen. Dieser wird dann rechtzeitig von uns bekannt gegeben. Viele Grüße.....und bleibt Gesund!  Euer Vorstand

29.10.2020 - Aufgrund der gestrigen Beschlüsse der Politik und der Empfehlung des FLVW sowie des Kreisvorstandes müssen wir leider unser Sportangebot ab sofort vorübergehend einstellen.

Die SG DJK Rödder ist sich seiner Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitgliedern, deren Angehörigen und der Gesellschaft sehr bewusst.

Insofern ist die gesamte Sportanlage (inkl. EK-Arena) der DJK Rödder ab sofort für sämtliche sportliche Aktivitäten gesperrt!


D.h. sofortiger Spiel- und Trainingsstopp!

Dies gilt ab sofort für den gesamten Jugend- und Seniorenbereich bzw. für sämtliche Abteilungen des Vereins!

Bitte informiert umgehend eure Abteilungen, Spieler und deren Eltern!

Wir werden die Entwicklung im Auge behalten und zu gegebener Zeit entscheiden, wie es weitergeht. Auch der Sport muss in diesen außergewöhnlichen Zeiten seinen Beitrag leisten, um das Risiko zur Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Auch diese Verantwortung möchte die DJK Rödder wahrnehmen.
 
Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass es schon bald wieder anders aussieht...

An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich für eure Vereinstreue, auch und gerade in diesen schwierigen Zeiten, bedanken.

Bleibt weiter sportlich!

Wir wünschen Euch und euren Familien, dass ihr gut und vor allem gesund durch diese schwierige Zeit kommt!

Euer Vorstand der SG DJK Rödder e.V.

Liebe Gastmannschaften und Zuschauer!

Damit ihr euch vorab über die Besonderheiten auf unserem Vereinsgelände informieren könnt, haben wir hier unser HYGIENEKONZEPT und eine KURZÜBERSICHT hinterlegt. 

Liebe Freunde der SG DJK Rödder,

erneut wird am Freitag, 30.10.2020 -genau- ab 13 Uhr über die Online-Spendenplattform eine Verdoppelungsaktion (!!!) durchgeführt.

Gerade in diesen, für uns alle so schwierigen, Zeiten konnte unser Verein DJK Rödder unter gewissen coranabedingten Einschränkungen das Sportangebot wieder ermöglichen. Ein erster kleiner Schritt in die Normalität... Die Gesundheit ist das Wichtigste, dafür stehen wir! Leider kämpfen wir aber auch mit coranabedingt geringeren Einnahmen, z.B. durch den Ausfall vieler Spiele mit Zuschauer und der Sportwoche. Von daher unsere herzliche Bitte: Unterstützt unseren Verein und damit das Projekt "Rödder 2020" mit den beiden Neubauten EK-Arena & Clubheim.    

Jede Spende bis 100 Euro wird von der Sparkasse Westmünsterland verdoppelt (!!!), bis das zur Verfügung stehende Budget von 40.000 Euro aufgebraucht ist. Je Spender / Einzelperson wird aber nur eine Spende im Rahmen dieser Aktion berücksichtigt. Damit die DJK Rödder möglichst umfangreich von dem Budget profitiert, möchten wir Euch erneut bitten, genau am Freitag, 30.10.2020 ab 13 Uhr über diese Plattform Eure Spende abzugeben!!!

Bitte unterstützt unseren Verein. Herzlichen Dank für eure Vereinstreue, auch in schwierigen Zeiten! Bleibt sportlich und vor allem weiter munter senkrecht!

Euer Vorstand

10.09.2020 - Seit ein paar Wochen wird die EK-Arena bereits rege genutzt, sodass die offizielle Einweihung eigentlich schon längst überfällig war. Dass die Einweihung erst jetzt stattfand hat seine Gründe auch in der schwierigen Zeit, in der man sich derzeit befindet. Denn größere Veranstaltungen waren bzw. sind bislang nicht oder nur eingeschränkt möglich. Wir haben uns daher für eine Einweihung in kleinem Rahmen entschieden und hoffen, dass eine größere Feier möglich ist, wenn das Projekt "Rödder 2020" im nächsten Jahr vollständig abgeschlossen ist. Hier erhaltet ihr ein paar Eindrücke und ein Link zum Video vom Verein für Medienarbeit:

IMG 20200917 WA0001     IMG 20200917 WA0006     IMG 20200917 WA0004

Liebe Gastmannschaften und Zuschauer!

Damit ihr euch vorab über die Besonderheiten auf unserem Vereinsgelände informieren könnt, haben wir hier unser HYGIENEKONZEPT und eine KURZÜBERSICHT hinterlegt. 

20.08.2020 - Die Wandergruppe der SG DJK Rödder 1965 eV war vom 09.08. bis 14.08.2019 in Oberstdorf, und hat von dort aus mehrere Wanderungen in die Allgäuer Alpen  unternommen. Wanderung II 08 2020

So ging es nach der Anreise am Sonntag nach kurzem Check-in zum Einstieg in die Wanderwoche ins Rohrmoostal auf eine bewirtschaftete Alpe. Dort genoss man den selbst produzierten Käse und die gute Buttermilch. Am Abend hatte man einen Tisch für das Abendessen in einem schnuckligen bürgerlichen Lokal vor Ort reserviert.Am zweiten Tag nach dem Frühstück im Oberstdorfer Hostel fuhr man mit dem Kleinbus in das Stillachtal, um dann über Birgsau und Einödsbach auf die Enzianhütte zu kommen. Drei Stunden rauf und gut 2,5 Stunden wieder runter füllten den Tag fast komplett aus. Die Enzianhütte auf 1804 Meter ist Deutschlands höchste Minibrauerei. Das privat geführte Haus braut sein Weizenbier selbst, es wird nur auf der Hütte angeboten und ist somit einzigartig! Nebenbei verfügt die Hütte neben Bettenlager, Zwei- und Mehrbettzimmer auch über eine Sauna, Whirlpool und andere schöne Annehmlichkeiten. Sollte jemand Lust verspüren, für eine Reservierung in diesem Haus muss man nicht in einem Alpenverein sein.

Radtour 2

03.08.2020 - Eigentlich sollte diese Tour im Mai stattfinden doch Corona bedingt holte man am vergangen Wochenende nun die Tour mit 15 Radler nach! Es ging vom Sportplatz Rödder zuerst nach Rheine. Jürgen Enstrup als Organisator wies die Teilnehmer zuvor auf die noch bestehenden Corona Bestimmungen hin. Unterwegs war es kein Problem die Abstandsregeln einzuhalten, aufgrund des Fortbewegungsmittel Fahrrad war die Abstandsregelung kein Problem. Ab Darfeld fuhren wir auf dem Bahnradweg und mit jedem Kilometer wurde es wärmer und wärmer. Gottseidank hatten wir alle genügend Getränke eingepackt, denn die Lokale an der Trasse machten frühestens ab 15:00 Uhr auf. In Burgsteinfurt bauten die Marktbeschicker gerade ihre Stände ab, so dass wir Auf dem historischen Marktplatz unsere Mittagspause genießen konnten.

Mannschaftsfoto A Jugend 2021

 

Rödder: Unsere A-Jugend hat am letzen Samstag, 01.08.2020, die Saison 19/20 zusammen ausklinken lassen und gleichzeitig die neue Sasion 20/21 eingeleitet.

Das Trainierteam wird ab der neuen Saison von Sven Sandmann und Andreas Flossbach gestellt: Andreas und ich freuen uns auf die Jungs und die gemeinsamen Aufgaben. Wir haben in der neuen Saison einen qualitativen und quantitaiven  guten Kader zur Verfügung. Dies sah zur ersten Planung nicht so aus, deshalb hatten wir im ersten Schritt eine 9er Mannschaft gemeldet, jedoch sind dann vier neue Spieler dazu gekommen und wir konnten eine 11er Mannschaft nachmelden.  Für die nächste Spielzeit hat sich die Mannschaft große Ziele gesteckt, Anderas und ich werden die Jungs bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

16.07.2020 - Das Hygienekonzept unseres Vereins und der Stadt Dülmen bzgl. der Sporthallen wurden aktualisiert. Die neue Version findet ihr im Artikel "Sportbetrieb start langsam wieder".

IMG 20200701 WA000507.07.2020 - Endlich ist es soweit! Wir danken insbesondere unserem Arena-Namensgeber, der Bauunternehmung Enstrup-Kortmann, und teilen hiermit sehr gerne mit, dass nunmehr unsere neue Multifunktionshalle, die EK-Arena der sportlichen Nutzung zugeführt wird. IMG 20200701 WA0006

D.h. grds. nur nach - vorheriger - Absprache/Reservierung beim Ansprechpartner können nunmehr Nutzungszeiten in der EK-Arena gebucht werden.

Neben Fußball sind z.B. auch Fußballtennis, Volleyball, Badminton, Indiaca, Tennis und Handball möglich. Gerne wird die neue Multifunktionshalle auch für Gymnastik und Spinning genutzt. 

Die Nutzung wird vereinseigene Angebote, Kooperationen mit anderen Vereinen oder private Buchungen gegen Nutzungsentgelt umfassen. Das „vereinseigene Angebot“, also das normal übliche Mannschaftstraining (!), ist in der Arena kostenlos (aber auch bitte rechtzeitig vorher beim Ansprechpartner anzumelden). Größere Veranstaltungen wie z.B. Turniere etc. in der Halle werden bis zur Fertigstellung der Wege zunächst zurückgestellt. 

Alle anderen Angebote, außerhalb des vereinseigenen Angebotes bzw. des normal üblichen Mannschaftstrainings, sind kostenpflichtig. Grds. sind aber -alle- (kostenpflichtige wie kostenlose) Belegungszeiten beim Ansprechpartner rechtzeitig vorher zur Planung zu reservieren.

Eine -freie- Zugänglichkeit und Nutzung der Halle, nur weil diese gerade nicht belegt ist, ist ausdrücklich - NICHT - gewünscht.

Bleibendes hinterlassen!
 
03.07.2020 - Die DJK Rödder verabschiedete den Cheftrainer Ralf Kemper nach drei sehr erfolgreichen Jahren am vergangenen Freitag. Verabschiedung Ralf Kemper

Eine dreijährige Erfolgsstory, in denen Ralf Kemper als Cheftrainer die Seniorenmannschaften stetig weiter entwickelte und welche jetzt in dieser Saison 2019/2020 mit dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga A gekrönt wurde!

Auf der von Ralf Kemper selbst geplanten und erbauten neuen Sonnenterasse am Rasenplatz verabschiedete der 1. Vorsitzende Andre Schürmann mit einem Präsent herzlich den Erfolgstrainer im (Corona Covid 19 gerechten) Beisein seiner drei Seniorenmannschaften, Fans und Vorstand.

Ralf ist ein langjähriger Herzblut-Rödderaner, der mit seinem sportlichen und sozialen Engagement, wie z.B. dem Neubau der Sonnenterasse, über den Sport hinaus Akzente gesetzt- und Bleibendes bei der SG DJK Rödder hinterlassen hat!

Lieber Ralf,
für deinen außergewöhnlichen Einsatz danken wir dir sehr und hoffen, dass Du der DJK Rödder weiter verbunden bleibst.
Wir wünschen dir alles Gute und weiterhin viel Erfolg für deinen neuen sportlichen Weg in Nottuln!
 
 

09.06.2020 - Am vergangenen Wochenende haben sich zwei Radgruppen im Abstand von 30 Minuten vom Sportplatz aufgemacht nach Rheine. TourenplanDurch den Lockdown in NRW und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist dieses für beide Gruppen möglich gewesen. Jürgen Enstrup als Organisator hat die Teilnehmer zuvor aufgeteilt und diese dann einem Corona– Briefing unterzogen. Unterwegs waren die Abstandsregeln kein Problem, aufgrund des Fortbewegungsmittel Fahrrad war die Abstandsregelung gut einzuhalten. Jedoch wollte das Wetter zuerst nicht mitspielen.

05.06.2020 - Liebe Vereinsmitglieder, die Coronaschutzverordnung erlaubt es, dass wir zumindest teilweise (und kontaktlos) wieder den Sportbetrieb aufnehmen können. Hierzu ist jedoch erforderlich, dass alle Sportler / Kursteilnehmer unser Hygienekonzept kennen und einhalten. Weiterhin ist bei minderj. Sportlern eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich. Informationen zum genauen Start und Ablauf werden zudem über die Abteilungsleiter*innen und Trainer/Betreuer*innen bekannt gegeben.

Zudem möchten wir Euch aber auch an dieser Stelle die Informationen zur Verfügung stellen:

- Hygienekonzept der DJK Rödder (Stand:15.07.2020)

- Ergänzung für die Bogensportler

- Ergänzung für den Gesundheitssport in den Räumen von TV Dülmen

- Hygienplan für die städtischen Turn- und Sporthallen (Stand: 15.07.2020)

- Erklärung der Abteilungsleiter*innen

- Erklärung der Trainer / Betreuer*innen

- Erklärung der Eltern bei minderj. Vereinsmitgliedern

Wir weisen darauf hin, dass wir die Unterlagen möglichst kurzfristig den aktuelle Änderungen anpassen.

Wir sind froh, dass der Sportbetrieb langsam wieder anlaufen kann und hoffen, dass wir bald ohne Einschränkungen unserem Hobby nachgehen können.

Bleibt gesund! 

Die traditionelle Sportwoche um Fronleichnam (08.06. - 14.06.2020) muss in diesem Jahr, wie viele andere (Groß-)Veranstaltungen, aus den bekannten Gründen leider ausfallen.

13.03.2020 - Auch vor dem Sport macht die Corona-Pandemie nicht halt.

Die DJK Rödder ist sich seiner Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitgliedern, deren Angehörigen und der Gesellschaft bewusst. Der geschäftsführende Vorstand hat deshalb am heutigen Freitag entschieden, aus diesem Grund den Trainings- und Spielbetrieb für alle Abteilungen ab sofort komplett bis zum Ende der Osterferien (19. April) einzustellen. Der Sportplatz und die Sporthallen sind ab sofort gesperrt. D.h. sofortiger Spiel- und Trainingsstopp bis zum 19.04.2020! Dies gilt für alle Abteilungen des Vereins ab sofort!

Der 2. Sponsorenlauf am 28.03.2020 für das Projekt Rödder 2020 ist hiervon auch betroffen und fällt somit auch zunächst aus.

Wir werden die Entwicklung im Auge behalten und zu gegebener Zeit entscheiden, wie es weitergeht. Auch der Sport muss in diesen außergewöhnlichen Zeiten seinen Beitrag leisten, um das Risiko zur Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Auch diese Verantwortung möchte die DJK Rödder wahrnehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese weitreichende Entscheidung.

Euer Vorstand der SG DJK Rödder

Zum Spatenstich für die EK-Arena, der Multifunktionshalle auf dem Gelände der DJK Rödder trafen sich Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie von Sponsoren und Bauunternehmen.
Insgesamt werden 690.000 Euro in diesem Jahr investiert.

Das Projekt „Rödder 2020“ nimmt Formen an: Die ersten Eigenleistungen sind erfolgt, jetzt kam es zum Spatenstich für die EK-Arena, der neuen Multifunktionshalle auf dem Gelände der DJK Rödder. „Ab Mitte März geht es dann richtig los“, sagt Vereins-Vorsitzender Andre Schürmann.

Spatenstich
Spatenstich für die EK-Arena: (v.l.) Vereinschef Andre Schürmann, Sportausschuss-Vorsitzender Siggi Niggemann, stellvertretende Bürgermeisterin Annette Holtrup, Bauunternehmer Josef Enstrup, Sparkassen.-Vertreter Christoph Schrey, Bauunternehmer Manuel Stein-Waltering sowie Mathhias Prinz (McArena) und Bernhard Gerdemann (VR-Bank) packten mit an. Foto: Primus

„Wir gehen davon aus, dass die Halle in der zweiten Mai-Hälfte dann stehen wird, wenn alles glatt geht.“ Dann müssten noch weitere Eigenleistungen, wie das Aufstellen eines Zaunes sowie Pflasterarbeiten erfolgen. Im Beisein von zahlreichen Vertretern aus Politik, wie der stellvertretenden Bürgermeisterin Annette Holtrup und Sportausschuss-Vorsitzender Siggi Niggemann, und Verwaltung, wie Ulrich Ricker aus dem Sportamt sowie Sponsoren, wie Christoph Schrey von der Sparkasse Westmünsterland und Bernhard Gerdemann, VR-Bank Westmünsterland, erläuterte Vereinschef Schürmann das Projekt „Rödder 2020“ ehe es zum Spatenstich kam.

Damen TrikotbergabeÜber einen ganz besonderen Trikotsatz durfte sich die Ü30-Damenmannschaft von DJK Rödder freuen. Zum vereinsinternen Turnier in der Sporthalle in Buldern am Samstag 1. Februar, gab es für das vor knapp eineinhalb Jahren gegründeten Damen-Fußballteam den ersten offiziellen Dress. Gesponsort wurde das 24-teilige Set von Teamsport Brocks aus Lette, die bereits seit über zehn Jahren regelmäßig mit der DJK Rödder zusammenarbeitet. Die Anfrage kam dabei vonseiten des Trainers JürgenEnstrup, der auf Christoph Brocks zukam. „Er fraDamen Trikotbergabe 2gte mich, ob es möglich sei, da die Mannschaft mittlerweile 27 Damen umfasst, die sich regelmäßig zum Fußballspielen trifft“, so Brocks. „Da wir sowieso seit vielen Jahren zusammenarbeiten, haben wir natürlich direkt eingewilligt.“ So konnten die Damen bei dem internen Mixturnier der DJK Rödder mitspielen. „Die Damen wurden dabei nicht gemixt, sondern durften als Team antreten“, verrät Jürgen Enstrup die Ausnahme. In der Vergangenheit wurde bereits ein Spiel gegen eine Ehnemaligen-Mannschaft von GW Hausdülmen bestritten. „Generell ist es nicht so einfach Gegener zu finden, da es nicht so viele solcher Mannschaften in der Umgebung gibt“, weiß Enstrup über seine Mannschaft. „Wir hoffen, dass sich auch andere Orte inspirieren lassen und in Zukunft ebenfalls eine Ü30-Damenmannschaft gründen werden.“ Zumindest kann seine Mannschaft bei dem nächsten Freundschaftsspiel in ihren eigenen Trikots auflaufen. Die Damen bedankten sich mit einer edlen Mischung von Bonekamp Bieren bei Christoph Brox!       - Fotos Tim Nieswandt -

 

Spendenbergabe Sparkasse

07.02.2020 - Nächste Woche findet bei der Spielgemeinschaft DJK Rödder der offizielle Spatenstich für den neuen Sport- und Versammlungsraum sowie der Freilufthalle statt. „Wir investieren hier in unseren Verein und wollen dadurch auch weiter attraktiv bleiben für unsere Mitglieder“, sagt Andre Schürmann, erster Vorsitzender. Über 10.000 Euro gab es insgesamt von der Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld und der Sparkasse für das Großprojekt. Vor dem offiziellen Start überreichten Sparkassen-Vorstandsmitglied Norbert Hypki und Sparkassen-Regionalleiter Christoph Schrey gemeinsam mit dem Mitglied des Stiftungskuratoriums Klaus-Viktor Kleerbaum die Förderung.

Der Verein ist bei diesem Projekt verschiedene Wege gegangen. Neben einem Spendenantrag (2.500 Euro) bei der Sparkasse Westmünsterland stellten die Verantwortlichen einen Förderantrag bei der Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld. Dieser wurde mit 5.000 Euro bewilligt. Der Verein und seine Unterstützer nutzen ebenfalls die Spendenplattform „Gut für das Westmünsterland“. Hier können die Spenden einfach online gesammelt werden. Die Sparkasse Westmünsterland führt regelmäßig Verdoppelungsaktionen auf der Plattform durch. An einem bestimmten Aktionstag werden die eingehenden Spenden bis 100 Euro verdoppelt, solange der angegebene Spendentopf ausgeschöpft ist. Bei der letzten Aktion verdoppelte die Sparkasse Westmünsterland die Spenden mit 3.585 Euro. „So kamen schon insgesamt über 10.000 Euro zusammen – das ist super“, freut sich Schürmann.

(Auszug aus dem Pressebericht der Sparkasse Westmünsterland)

Für den Artikel aus der Dülmener Zeitung bitte auf das Foto klicken!

 Trainer 2020

Andre Schürmann freut sich über die Zusage von Ahmed Ibrahim für die neue Saison 2020/2021.

Schulengel


Online einkaufen und kostenlos Spenden für uns sammeln.
Charity-Shoppen macht' möglich!

Mehr Infos hier

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok